FÖRDE LODGE · Fitness,- Babyzeit- und Familienkurse · Holstenstraße 24 · 24103 Kiel

Gesundheits- und Fitnesskurse
für die ganze Familie

Inger Jabina Rückbildung

Präventionskurse – Swantje Jacobsen

Kursbeschreibungen:

Ganzkörper: In diesem Kurs geht es um gezieltes Krafttraining.
Du möchtest wieder fit werden? Dann bist du hier genau richtig. Wir trainieren mit dem eigenen Körpergewicht, aber auch Kleingeräte kommen zum Einsatz. Es werden jede Woche Schwerpunkte gesetzt. Der Schwerpunkt liegt auf Kraftaufbau bzw. -erhalt. Aber in mindestens zwei Stunden werden wir den Schwerpunkt auf ein Herzkreislauftraining legen. Die Trainingsmethoden sind wissenschaftlich untermauert. 

Faszien: Hier geht es um das Training des Bindegewebes. Durch gezielte Dehnungs- und Kräftigungsübungen wird der Körper geschmeidiger und leistungsfähiger. Verklebungen und Verfilzungen lösen sich. Ab und zu gibt es auch eine Faszienmassage mittels einer Blackroll. Es geht hier also den Verspannungen an den Kragen. Aber auch das gezielte Fasziendehnen und gewisse Schwungübungen kommen zum Einsatz. 

Rücken: Die Rückenstunde besteht zunächst aus einem motivierenden Aufwärmen und der Mobilisation der Gelenke. In der Hauptphase der Stunde geht es um Körperhaltung und Kräftigung der Rücken- und Bauchmuskulatur. Eine Relaxphase für Körperwahrnehmung und Entspannung schließt die Stunde ab. Auch hier kommen Kleingeräte zum Einsatz. Nebenbei erfährst du auch kleine Informationen rund um das Thema Rückengesundheit.

Zirkeltraining: Beim funktionellen Zirkeltraining werden verschiedene Übungen an Stationen nacheinander absolviert. Jede Station beinhaltet eine Übung unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen, sodass für jeden Teilnehmer entsprechend seines Trainingszustandes eine optimale Variante zur Verfügung steht. Überlastungen oder Unterforderungen kann man somit stark eingrenzen. Inhaltlich geht es bei den Zirkeln um die motorischen Beanspruchungsformen, die für Fitness und Gesunderhaltung wichtig sind: Kraft und Kraftausdauer, Koordination, und Balance sowie aerobe Ausdauer. Durch die Rotation zwischen den Stationen kommt es zu einem regelmäßigen Wechsel zwischen Belastung und Entlastung, sodass es nicht zu Überlastungen kommt. Es wird also jede Woche ein anderer Schwerpunkt gesetzt 

Nacken: Ausgesuchte Übungen und Lektionen mobilisieren genau diese Körperregion und sorgen für Entlastung der Halswirbelsäule und der Schulter Nackenmuskulatur. Verspannungen im Nackenbereich lösen sich auf und die Teilnehmer erfahren, was zu tun ist, damit das auch so bleibt. 

Es werden hauptsächlich Mobilisations- und Dehnübungen angeboten. 

 

Fakten &
Anmeldung

Präventionskurse:

Fakten: 

Folgende Kurse biete ich an:

  • Ganzkörper Di. 17.15
  • Rücken Mo. u. Di. 16.00
  • Faszien Mo. 17.15
  • Nacken Mi. 17.30
  • Zirkeltraining Di. 18.30
  • Beckenboden zur Zeit nicht
  • Sturzprophylaxe zur Zeit nicht

 

Anmeldung:

Unter: Swantje.J@gmx.de oder 0178/6164009

Anmeldung für einen gesamten Kurs von 10 Wochen á 60 Min.: 140 Euro (Ausnahme Nacken 8 Wochen á 45 Minuten: 80 Euro) Bezahlung für einen komplettem Kurs am Anfang eines Kurses.

Die Krankenkassen zahlen zw. 70 -100 %, wenn man mind. an 8 Terminen teilgenommen hat. Dies ist von Krankenkasse zu Krankenkasse unterschiedlich. Privat Versicherte bekommen den Zuschuss  nur, wenn bestimmte Verträge angeschlossen wurden. Man muss seine Krankenkasse vorher nicht informieren. Auf Basis meiner gültigen Zertifikate sind die Kassen verpflichtet die Rückerstattung zu gewähren.

Über mich:

Über mich:

Ich arbeite in der betrieblichen Gesundheitsförderung, im Reha- und im Präventionsbereich. Außerdem bin ich Referentin beim RBSV und beim LSV. Darüber hinaus arbeite ich schon seit mehreren Jahren als Yogalehrerin.

Meine Stärke liegt in der Empathie den Teilnehmern gegenüber. Ich kann mich gut in die Teilnehmer hineinversetzen und bin absolut authentisch.

Ich habe das Sportwissenschaftsstudium an der Universität in Kiel (Sport als Hauptfach, Psychologie und Pädagogik als Nebenfächer) absolviert und verfüge über zahlreiche Ausbildungen im Fitness- und Gesundheitsbereich und Reha-Sport. Darunter sind Fortbildungen als Kursleiterin für med. Trainingstherapie, Stressbewältigung, Faszientraining, Beckenbodentraining, Workout- und Slingtraining, sowie Rückenschullehrerin und Yogalehrerin. Ich lasse in meinen Kursen viele Aspekt der Trainingswissenschaften mit einfließen, versuche jede Stunde so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten, verbinde die Inhalte auch gerne miteinander.