FÖRDE LODGE · Fitness,- Babyzeit- und Familienkurse · Holstenstraße 24 · 24103 Kiel

Gesundheits- und Fitnesskurse
für die ganze Familie
Babyzeit
Inger von Aswege

Kursbeschreibung

Von der Geburt bis zum ersten Schritt. Es ist unglaublich, was unsere Kinder in den ersten Monaten alles lernen. Jedes Kind in seinem individuellen Tempo. In meinen Babykursen möchte ich euch und eure Kinder bei dieser Reise begleiten. Bei Bedarf erzähle ich euch etwas über die nächsten Entwicklungsschritte und wie ihr eure Kinder dabei unterstützen könnt.

Wir nutzen dazu größtenteils ganz einfache Alltagsgegenstände die jeder zuhause hat. Wie zum Beispiel Pinsel, Waschlappen, Tücher oder Schaumschläger. In den ersten Wochen verwöhnen wir die Babys unter anderem mit verschiedenen Streichelspielen, der Schmetterlingsmassage, der Indischen Massage nach Leboye, Igelballmassagen, Babyyoga und gestalten einen wunderschönen Fußabdruck.

Genauso wichtig wie die Spielanregungen für die Babys, ist mir der Austausch unter den Müttern. Häufig entstehen in meinem Kurs Freundschaften, die auch noch lange nach dem Kurs bestehen bleiben. Gemeinsam reden wir im Kurs über die Geburt, über den Mutterschutz, über die Elternzeit und vieles mehr.

Im weiteren Verlauf der Babyzeit lernt dein Baby die verschiedensten Materialien kennen. Für seine Entwicklung ist es wichtig, dass es im ersten Lebensjahr nicht nur “warm” “flauschig” und “weich” kennenlernt, sondern auch “kalt”, “kratzig”, “glibbrig”, “sandig”, “hart”, “glatt” und vieles mehr.

Wenn ihr euch zu einer Teilnahme bei einem Babyzeitkurs entscheidet, gibt es für euch und eure Babys jede Woche etwas Neues zu entdecken. Bei Fragen zum Kurs kontaktiert mich gerne per E-Mail.

Ich freue mich darauf euch kennenzulernen.

Eure Inger Jabina 🌞

Fakten &
Anmeldung

Kursstart: Für Babys die im März/April/Mai 2021 geboren sind: 08.07.2021 um 11:00 – 12:00 Uhr.

Anmeldung: info@foerdelodge.com / 0177-8777504

 

Ein Babyzeitkurs läuft immer über 10 Termine und kostet 150,- Euro.

 

 

Gesundheitliche
Vorteile
  • Förderung der unterschiedlichen Sinneswahrnehmungen
  • Aufbau erster sozialer Kontakte
  • Steigerung der Körpereigenwahrnehmung
  • Unterstützung bei der Entwicklung einer gesunden Ganzkörpermotorik im ersten Lebensjahr
  • Austausch unter anderen Eltern
  • Tipps zur Förderung der individuellen Entwicklung des Babys